Abdourahmane Sakaly

Article Works Projects Images
genre(subgenre):
region:
country/territory:
created on:
June 22, 2003
last changed on:
Please note: This page has not been updated since January 17, 2006. We decided to keep it online because we think the information is still valuable.
information provided by:

Article

Der Fotograf Abdourahmane Sakaly, geboren 1926, entstammt einer marokkanischen Familie und verdiente seinen Lebensunterhalt zunächst als Fahrer und Händler, bevor er nach einer Fotolehre im Senegal Mitte der fünfziger Jahre in Bamako, Mali, als Fotograf zu arbeiten begann. Im Anschluss an Seydou Keïta, der Anfang der sechziger Jahre in den Staatsdienst eingetreten war, wurde er zum wichtigsten Porträtfotografen und offiziellen Bildberichterstatter des seit 1960 unabhängigen Mali.
Author: House of World Cultures

Works

Ausgewählte Gruppenausstellungen

Exhibition / Installation
2004 „26. Bienal de São Paulo“, Fundação Bienal de São Paulo, São Paulo, Brasilien „Retrospektive Photogalerie 94 – 1994 bis 2004“, Photogalerie 94, Baden, Schweiz 2000 „Portrait Afrika“, Haus der Kulturen der Welt, Berlin „Soirée in Bamako: Studio Photography in Mali“, Birmingham Museum of Art, Birmingham, USA 1998 „Eye Africa“, South African National Gallery, Kapstadt, Südafrika Stadtmuseum, München „Photographie aus Mali, 50er/60er Jahre“, Dany Keller Galerie, München

Projects

This artist took part in the following project(s) organized/funded by the culturebase.net partner institutions.

Portrait Afrika

Fotografische Positionen eines Jahrhunderts

(15 January 00 - 12 March 00)
images
Abdourahmane Sakaly
Portrait, ca. 1955-65,Mali
Abdourahmane Sakaly
Porträt, ca. 1955-65, Mali